11.08.2019

Sommerringkuhkampf « Arnouva »/Montana


Am 11. August 2019 findet in Arnouva/Montana ein Sommerringkuhkampf statt, organisiert von der Alpgenossenschaft Corbyre. In dieser idyllischen Umgebung, am Fusse der Alp auf 1’750 m ü. M., ist die Anfahrt mit der Seilbahn Signal (Montana-Arnouva-Cry d'Er) kostenlos. Mit dem Erlös des Ringkuhkampfes wird die Finanzierung des neuen Käsekellers, der am 15. August 2018 eingeweiht wurde, sichergestellt.

Die Alpe Corbyre (www.corbyre.ch) oberhalb von Crans-Montana umfasst eine Fläche von 66 Hektaren. Die 110 Kühe, die dort gesömmert werden, bleiben mehr als 100 Tage auf den Weiden zwischen Arnouva (1650m) und dem Restaurant Merbé (1950m). Bekannt für die Qualität seiner Ringkühe, wird auf der Alpe aber auch Käse, Tommes und Ziger hergestellt. Die Tiere kommen hauptsächlich aus Chermignon und Lens, aber es gibt auch Bauern aus Loye, Grimisuat, Crans- Montana, etc. die ihre Tiere auf Corbyre alpen.