KB-Stiere

Um das Zuchtziel, die Förderung und den Erhalt der Eringerrasse zu gewährleisten, hat der Eringerviehzuchtverband mit Swissgenetics einen Vertrag abgeschlossen, mit dem Ziel, qualitativ hochwertige Stiere zu beschaffen und die Samendosen über die Gebietsbesamer zu vertreiben.

Die Herdebuchkommission des Eringerviehzuchtverbandes selektioniert nach definierten Kriterien 3 bis 5 Stiere pro Saison.

Stierenkatalog pro Saison